SEASON-END-SALE - Rabatte bis zu -30%
AUF AUSGEWÄHLTE PRODUKTE

30.10. - 30.11.2019

Flugrost auf Edelstahloberflächen

INFO FLUGROST AUF EDELSTAHL

 

Wir werden immer mal wieder zu rostenden Edelstahl Flächen gefragt.
Vorallem nach den Wintermonaten.
Diese treten vermehrt an Schweißnähten vom Material auf.
Hier haben wir einige Infos dazu zusammen gestellt.

 

Flugrost auf Edelstahloberflächen

Es kommt immer wieder zu Anfragen zum Thema Flugrostbildung auf Edelstahloberflächen.
Wir möchten Ihnen mit diesem Infoblatt die Antworten auf häufig gestellte Fragen geben!

 

Kann Edelstahl rosten?

Nein, Edelstahl (V2A 1.4301) ist korrosionsbeständig, weil dem Stahl etwa 18 % Chrom beigemischt wird.
Dieses Chrom bildet eine Schutzschicht auf dem Edelstahl. Des weiteren werden dem Stahl noch Nickel, Molybdän und Mangan zu geringeren Teilen hinzugefügt, diese erhöhen nochmalig die Korrosionsbeständigkeit.

 

Wie entsteht Flugrost

Auf der Edelstahloberfläche kann sich Fremdmaterialstaub sammeln. Dieser Staub beginnt nach Kontakt mit Luftfeuchtigkeit zu oxidieren. Dadurch werden Rostflecken sichtbar.

 

Woher stammt dieser Fremdmaterialstaub

Dieser Staub kann überall in der Atmosphäre vorhanden sein. Besonders hoch ist die Belastung:

> In Metallwerkstätten, hier wird Metall verarbeitet z.B. geflext, diese umherfliegenden Metallsplitter sind besonders gefährlich für Edelstahloberflächen.
> An viel befahrenen Straßen, Metallsplitter entstehen wenn Fahrzeuge bremsen.
> In der Nähe von Bahnhöfen, hier werden Metallsplitter freigesetzt, wenn Züge über die Gleise rollen.
> In der Nähe von landwirtschaftlichen Betrieben, einige Dünger sind mit Eisen versetzt.

 

Wie kann man Flugrost vorbeugen

Während Baumaßnahmen sollten die Edelstahlprodukte geschützt werden und nachdem alle Baumaßnahmen abgeschlossen sind, sollte eine gründliche Erstreinigung stattfinden.
Danach sollten die Edelstahlflächen in regelmäßigen Abständen mit einem handelsüblichen Edelstahlreiniger mit abrasiver Wirkung (Polierkörner) gesäubert werden. Bitte achten Sie jedoch darauf, dass dieser Reiniger nicht auf lackierte Oberflächen gelangt, dies kann Verletzungen bzw. Veränderungen der Oberfläche herbeiführen.
Ebenso sollte der verwendete Reiniger frei von Salzsäure sein, sonst können Verfärbungen und Lochkorrosionen auf dem Edelstahl entstehen.

 

Ist Flugrost ein Reklamationsgrund

Nein, da nicht das Edelstahlprodukt Rost oder Flugrost bildet, sondern Materialstaub aus der Umgebung.

 

Was kann man tun

Am besten ist eine gründliche Reinigung mit einem handelsüblichen Edelstahlreinigungsmittel.
Im Handel gibt es spezielle Reinigungstücher und z.B. Schlämmkreide zur Reinigung von Edelstahlprodukten.
Falls der Flugrost auch nach regelmäßigem Reinigen wieder entsteht, ist wohl ein Tausch der Edelstahlteile notwendig.
Dabei ist zu beachten, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass erneuter Flugrost auftritt, da die Atmosphäre sehr viel Fremdmaterialstaub mit sich bringt.

 

 

 

Auszug Quelle: 

http://www.thermosecur.de/fileadmin/thermosecur/downloads/i_WISSEN_TS_Flugrost.pdf

https://de.wikipedia.org/wiki/Flugrost

Zuletzt angesehen